Der Dosensafe ist ein verblüffendes Geldversteck

Allgemein

Sind Einbrecher auf der Suche nach Bargeld, Schmuck oder sonstigen Wertgegenständen, konzentrieren sie sich auf Plätze in der Wohnung, die üblicherweise als Geldversteck dienen.

Diebe durchforsten die Wohnung in der Regel so lange, bis sie auf etwas Verwertbares stoßen, es sei denn, sie werden vorher gestört.

Empfohlene Waffenschränke

Eisenbach Waffenschrank EN 1143-1 Grad 0Eisenbach Kurzwaffentresor KWT 900 EN 1143-1 Grad 0Kurzwaffentresor Andreas 100, 5 Waffenhalter, Grad 0, HxBxT 355x530x415 mm, Doppelbartschloss, grauWaffenschrank WH200, 7 Waffenhalter, Grad 0, HxBxT 1500x475x430 mm, Doppelbartschloss, Lichtgrau
Eisenbach Waffenschrank EN 1143-1 Grad 0*Eisenbach Kurzwaffentresor KWT 900 EN 1143-1 Grad *Kurzwaffentresor Andreas 100, 5 Waffenhalter, Grad*Waffenschrank WH200, 7 Waffenhalter, Grad 0, HxBxT*
€ 689,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 349,00 € 299,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 424,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 778,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Ein unscheinbarer Dosensafe oder Dosentresor verschleiert den Aufbewahrungsort von Bargeld und die Diebe suchen vergeblich

dosensafe

Wenn Bargeld nicht in sicheren Wandtresoren aufbewahrt wird, sollte es sich zumindest nicht an einem einzigen Geheimversteck befinden, sondern verteilt auf mehrere Depots. Für gewöhnlich verlassen Einbrecher nach Entdeckung des ersten Fundes rasch wieder die Wohnung. Experten raten zudem, die als typisch geltenden Aufbewahrungsplätze für Wertsachen außer Acht zu lassen, wie etwa:

  • Schränke
  • Schreibtische
  • Schubladen
  • Kommoden
  • Geldkassetten
  • Schmuckkästchen
  • Handtaschen
  • Kaffeedosen
  • ein hinter ein Bild oder unter einen Tisch geklebter Umschlag
  • unter der Matratze
Dosensafe Dosentresor Geldversteck im Original-Des*
von plasticfantastic
  • Dosensafe, Geldversteck zum Verstecken von Bargeld, Schlüssel, Schmuck, oder anderen Wertgegenständen
  • täuschende Echtheit durch Verpackungsdesign einer 400 ml Ballistol Dose
  • von Außen nicht sichtbarer Schraubverschluss am Dosenfuß
  • Abmessungen (außen): Höhe: 240 mm, Durchmesser 65 mm, Abmessungen (innen): Höhe: 180 mm, Durchmesser 50 mm
Prime Preis: € 19,85 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Dosensafe oder Dosentresor als Geheimversteck

Mittlerweile bietet der Handel Dosensafes an, die in keinster Weise auf ein Geheimversteck für Geld oder Schmuck hinweisen. Es gibt sie im Aussehen einer Cola-Dose oder als Dosensafe mit Ballistol Design. Sie sind am Dosenfuß mit einem Schraubverschluss ausgestattet, der einen leichten Zugriff auf den Inhalt gestattet. Als feuerfester Dosensafe lässt sich eine solche Konstruktion jedoch nicht realisieren. Es besteht aber zumindest ein verlässlicher Schutz vor Wasser.

Dosensafe selber bauen

Zur Herstellung eines Dosensafes eignen sich Konservendosen für Gemüse mit Aufreißdeckel (z.B. Mais, Bohnen oder Erbsen von Bonduell) am besten. Wenn die Dose oben unversehrt bleibt, wird sie von Einbrechern nicht auf Anhieb als Geldversteck erkannt. Nachfolgend ein Vorschlag zur Vorgehensweise:

  1. Den Dosenboden vorsichtig mit einem Büchsenöffner entfernen.
  2. Der lose Bodendeckel darf keinen Knick und keine Spuren aufweisen, die das bereits erfolgte Öffnen erahnen lassen.
  3. Inhalt entnehmen.
  4. Dose innen gründlich säubern und trocknen.
  5. In Plastik umwickeltes Geld einlegen und den freien Raum mit Beutelreis oder mit getrockneten Erbsen oder Linsen füllen.
  6. Mit der neuen Füllung muss die Dose genauso viel wiegen wie vorher.
  7. Den Boden wieder behutsam einfügen und mit einem Kleber am inneren Rand der Dose befestigen.
  8. Beim Schütteln dieser Dose sollte ein ähnliches Geräusch zu hören sein, wie beim Schütteln der Originaldose.
  9. Der selbst gebaute Dosensafe wird idealerweise im Vorratsschrank oder im Kühlschrank umgeben von gleichen Fabrikaten verstaut.

Dosensafe mit Ballistol Design

Hinter der Ballistrol-Variante verbirgt sich eine Sprühdose mit Deckel aus Blech mit 400 ml Fassungsvermögen. Weil es sich beim echten Produkt um ein Maschinenöl handelt, dringt dieser Dosentresor in der Nähe von Werkzeugen am wenigsten ins Bewusstsein der Einbrecher vor.

Ein alternativer Platz kann der Schrank unter der Spüle sein, in dem sich ansonsten Mülleimer, Putz- und Spülmittel, Wischlappen, Schuhsprays und ähnliche Dinge befinden. Inmitten dieser Gegenstände fällt der Dosensafe mit Ballistol Design nicht auf und bleibt von Dieben unberührt.