LiPo Tresor – Lithium Polymer Akkus sicher im LiPo Safe aufbewahren

Allgemein

Ein LiPo Tresor minimiert das Risiko, dass durch platzende, explodierende oder sich selbst entzündende LiPos (Lithium-Polymer-Akkus) Brände entstehen. Zur sicheren Verwahrung dient ein LiPo Tresor, LiPo Safe oder eine LiPo Box.

Weil Lithium-Polymer-Akkus keine flüssigen, sondern aus gelartigen Folien bestehende Elektrolyten besitzen und nur ein dünnes Gehäuse benötigen, wiegen sie weniger als die bisher gebräuchlichen Akkus. Das geringe Gewicht zeichnet LiPos als ideale Energiespeicher für den Flugmodellbau aus.

Empfohlene Waffenschränke

Eisenbach Waffenschrank EN 1143-1 Grad 0Eisenbach Kurzwaffentresor KWT 900 EN 1143-1 Grad 0Kurzwaffentresor Andreas 100, 5 Waffenhalter, Grad 0, HxBxT 355x530x415 mm, Doppelbartschloss, grauWaffenschrank WH200, 7 Waffenhalter, Grad 0, HxBxT 1500x475x430 mm, Doppelbartschloss, Lichtgrau
Eisenbach Waffenschrank EN 1143-1 Grad 0*Eisenbach Kurzwaffentresor KWT 900 EN 1143-1 Grad ...*Kurzwaffentresor Andreas 100, 5 Waffenhalter, Grad...*Waffenschrank WH200, 7 Waffenhalter, Grad 0, HxBxT...*
€ 689,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 349,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 424,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 778,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Die Verwendung dehnt sich auf etliche weitere Bereiche der Funkfernsteuerung (RC = radio controlled bzw. remote controlled) aus, wie etwa zur Fernsteuerung von Modellschiffen und Modellautos. Inzwischen gelten LiPo Akkus beim Modellflug als Standard.

Im LiPo Tresor können Lithium Polymer Akkus gefahrlos gelagert und transportiert werden

Preis: € 53,90 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lithium-Polymer-Akkus verfügen über einen weiteren Vorteil gegenüber herkömmlichen Akkus: Sie können häufig geladen werden, ohne dass sich die Leistung nennenswert reduziert. Der Akku mit Elektrolyten auf Polymerbasis beansprucht ein spezielles Ladegerät mit Balanceranschluss.

Es existieren zahlreiche Bauformen, meist handelt es sich jedoch um Rund- oder Flachzellen. LiPos reagieren überaus empfindlich auf hohe und niedrige Temperaturen und Beschädigungen, deshalb gehören sie, wenn sie nicht im Einsatz sind, in einen Sicherheitskoffer.

Bei Überladung können sich LiPo Akkus aufblähen und verpuffen. Schutzschaltungen und Batterie-Management-Systeme wirken dieser Gefahr entgegen. Trotzdem empfiehlt sich die Aufbewahrung in einem LiPo Tresor.

Welche Attribute zeichnen einen LiPo Safe aus?

Der Lipo Tresor ermöglicht eine licht- und wärmegeschützte Lagerung. Er muss über einen hohen Grad an Feuerfestigkeit verfügen, damit kein Wohnungsbrand ausbricht, falls sich der Akku tatsächlich entzündet.

Im Prinzip reicht eine feuerfeste Dokumentenbox. Kostenintensive Sicherheitskoffer halten auch den Rauch ab, indem ein im Deckel angebrachter Filter den Ruß zurückhält. Eine Alternative stellt eine LiPo Box oder LiPo Guard Tasche dar, bestehend aus mehrlagigem, feuerfesten Glasmaterial. Die Größe beträgt etwa 30 x 24 cm oder auch 23 x 18 cm. Bewährt hat sich die Jamara LiPo Safe Sicherheitstasche. Verschlossen wird eine solche LiPo Tasche mit einem robusten, relativ schwer zu öffnenden Klettverschluss.

Produktbeispiele:

HMF LiPo Sicherheitskoffer  / LiPo Box mit Feuerschutz, Akku Brandschutz, feuerfeste Dokumentenbox

  • Maße außen: 410 x 324 x 155 mm
  • Maße innen: 336 mm x 218 mm x 94 mm
  • Volumen: 6,8 Liter
  • Gewicht: 8,5 kg
  • Farbe: anthrazitfarbenes Gehäuse mit schwarzem Griff
  • ein Erzeugnis von „SISCO“
  • bietet 30 Minuten lang Sicherheit bei Temperaturen bis 843°C (bezieht sich auf außen einwirkendes Feuer)
  • wasserdicht
  • laborgeprüfter Widerstandsgrad
  • Stahl-Sicherheitsverriegelung per Zylinderschloss (Diebstahlsicherung)
  • darüber hinaus ein Push-Knopf zum Öffnen der Verriegelung
  • robuster und gut zu umfassender Tragegriff
  • verdeckte Scharniere
  • ansehnliches Design
  • Bohrlöcher, um das Ladekabel durchzuführen, lassen sich leicht anbringen.

SentrySafe Fire-Safe-Security-Box

Die schwarze Feuerschutzkassette der Marke SentrySafe, die sich für LiPos und wichtige Dokumente und Datenträger gleichermaßen eignet, ist 30,9 cm breit, 26,0 cm tief und 15,5 cm hoch. Die Innenmaße betragen 9,5 cm Höhe, 24,7 cm Breite und 18,5 cm Tiefe, was ein Volumen von 4,3 Liter ergibt. Ohne Inhalt wiegt der LiPo Safe 5,6 kg.

Die Versperrung erfolgt mittels Zylinderschloss. Der verwendete Polymerkunststoff gewährt einen fünfmal höheren Feuerwiderstand als das Material von sonst gebräuchlichen Isolierkassetten aus Metall.

Feuerbeständigkeit nach UL-Testverfahren für Dokumente: 30 Minuten bei max. 843°C und gemäß ETL-Test für Datenträger (CDs, DVDs, USB-Sticks, Memory-Sticks): 30 Minuten bis zu 843°C.

Jamara 141360 – LiPo Guard Lipobrandschutztasche

Die graue LiPo Tasche aus Nylongewebe gibt es in mehreren Formaten. Größe XL verfügt über die Abmaße 23 cm x 18 cm. Die handliche Beutelform eignet sich sehr gut zum sicheren Laden der Akkus auf Flugplätzen und anderen RC-Events.

Fazit:

Um einen Wohnhausbrand zu verhindern, sollten LiPos in einem feuerfesten LiPo Tresor aufbewahrt werden. Der Sicherheitskoffer bzw. die LiPo Box eignet sich zudem für eine gefahrlose Beförderung und, wenn ein Kabeldurchlass zur Verfügung steht, zum Aufladen des Akkus.